Foto: ©Picture-Factory - stock.adobe.com

Download

Wissenscheck bei FEM

Diese sechs Fragen zeigen Ihnen, wie aktuell Ihr Wissen zur rechtlichen Betrachtung freiheitsentziehender Maßnahmen ist.

Hier finden Sie einen Auszug verschiedener Fragestellunge, die Ihnen als Pflegefachperson im Umgang mit an Demenz Erkrankten täglich begegnen können. Die Antworten dazu und weiterführende Literaturhinweise finden Sie auf dem Fragenbogen, den Sie hier ganz einfach herunterladen können.

Den entsprechenden Artikel zum Fragebogen, finden Sie hier im Magazin

Das könnte Sie auch interessieren...

Foto: ©Picture-Factory - stock.adobe.com

Freiheitsentziehende Maßnahmen

Hilfe, die rennen alle weg!

Der Wille des Patienten – auch hinsichtlich seines Bewegungsdrangs – darf nicht ohne Weiteres eingeschränkt werden. Was Sie als Pflegefachperson wissen sollten, um freiheitsentziehenden Maßnahmen richtig anzuwenden.

Cover eines Buches mit Fingerabdrücken und einer Illustration eines Buches
Foto: Mabuse-Verlag

Ländervergleich

Pflegende in Deutschland und Australien

Für eine Vergleichsstudie blickt Bettina Flaiz nach Übersee auf die professionelle Identität von Pflegefachpersonen in Australien.

Foto eine Pflegebettes
Foto: Martha Dominguez de Gouveia

Branchenmonitoring Pflege

Pflegedienstleitungen für Umfrage gesucht

Wie viele Pflegekräfte fehlen in Rheinland-Pfalz? Dies möchte das Sozialministerium in Mainz herausfinden. Es appelliert an alle Leitungskräfte, sich an seiner Umfrage zu beteiligen.

Illustration einer Frau mit einem Megaphon
Foto: Mathilde Schliebe

Pflegepolitik

Wie stehen die Chancen für weitere Pflegekammern?

In einigen Bundesländern sind die Aussichten für eine Pflegekammer eher trübe. Spannend bleibt es in Nordrhein-Westfalen.