Foto: Akira Schüttler

Kontinenzförderung

Pflege ohne Plan? Ihre Meinung ist gefragt!

Irgendwie machen wir das schon ... Behandeln Pflegekräfte Kontinenzförderung tatsächlich so unsystematisch? Teilen Sie uns Ihre Erfahrung mit!

Foto: PR

Straftaten in Pflege-Settings

Wie Helfer zu Tätern werden

Karl Beine verrät beim Pflegetag Rheinland-Pfalz, wie sich Kollegen verhalten, die Straftaten begehen.

Foto: Kerstin Werner

Kommunikation in der Pflege

Die Macht der Worte

Sprachtrainerin Sandra Mantz bringt Pflegefachpersonen dazu, ihre Kommunikation im Alltag zu hinterfragen. Von der Idee einer gesunden Sprachkultur.

Foto: Helena Melikov-melikov.de

150. Geburtstag

Happy Birthday Agnes Karll!

Am 25. März 2018 jährt sich der Geburtstag von Agnes Karll zum 150. Mal. Sie legte den Grundstein für den Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK).

Foto: Torsten Wegmann

Gewalt in der Pflege – Fachtagung

Wertschätzen und hinschauen

Was tun gegen Gewalt und Aggressionen in Pflege-Settings? Tipps und Thesen für die Praxis.

Foto: Helena Melikov

Pflegende fragen, die Kammer antwortet

Was tun, wenn Kollegen sich unprofessionell verhalten?

Die Landespflegekammer gibt Tipps für den Umgang mit Pflegenden, die im Berufsalltag wenig Achtsamkeit zeigen.

Foto: Helena Melikov

2 Fragen, 2 Antworten

Tipps für die Literaturrecherche

Die eigenständige Literaturrecherche ist elementarer Bestandteil jeder wissenschaftlichen Arbeit. So gelingt sie.

Foto: Privat

Symposium

Pflege forscht

Studierende aus Mainz stellen ihre Projekte im Masterstudium "Pädagogik in Gesundheit und Pflege" vor.

Foto: Ralf Bauer

Pflegetag Rheinland-Pfalz

Studie: Gewalt in der Pflege

Daniel Tucman zeigt beim Pflegetag Rheinland-Pfalz anhand einer Studie, wie Pflegende Gewalt erleben.

Foto: Angelika Stehle-angelikastehle.com

Von der Pflege, für die Pflege

Kompetent handeln statt Wissen anhäufen

Zum ersten Mal gibt es eine Weiterbildungsordnung von Pflegefachpersonen für Pflegefachpersonen. Wer weiß schließlich sonst, was die Pflege braucht?

Foto: Mathilde Schliebe-schlie.be
Helena Melikov-melikov.de

Neue WBO im Detail

Fragen und Antworten zur neuen Weiterbildungsordnung

Die Weiterbildungsordnung der Landespflegekammer ist neu und nach modernsten Strukturen angelegt. Lernen Sie hier die wichtigsten Eckpunkte kennen.

Foto: Helena Melikov

4 Fragen & 4 Antworten

Haftung bei Patientensturz

Inwieweit bin ich rechtlich haftbar, wenn ich einen Menschen mit Demenz nicht fixiere, sondern mit einer Matratze vor dem Bett schützen möchte, er sich aber trotzdem eine Oberschenkelhalsfraktur zuzieht?

Foto: Helena Melikov

4 Fragen & 4 Antworten

Behandlungsunzufriedenheit bei Angehörigen

Ein Angehöriger eines unserer Kunden ist mit der bisherigen Behandlung in einer anderen Einrichtung unzufrieden. Kann ich ihm Informationen zum weiteren Vorgehen geben?

Foto: Helena Melikov

4 Fragen & 4 Antworten

Übernahme medizinischer Aufgaben als Altenpflegehelferin?

Als Altenpflegehelferin bin ich freiwilliges Mitglied in der Landespflegekammer. Können Sie mir sagen, welche Aufgaben im medizinischen Bereich ich wahrnehmen darf?

ZQP-Bevölkerungsstudie

Bundestagswahl 2018: An den Wünschen der Wähler bei der Pflege meilenweit vorbei

Für die Parteien spielt die Pflege im Wahlkampf kaum eine Rolle. Wie groß die Kluft zwischen Wahlprogrammen und Wählerwünschen ist zeigen die Ergebnisse der ZQP-Studie besonders deutlich beim Thema "Pflege"

Aus-, Fort- und Weiterbildung

Berufsbild Pflege: Das Potenzial ist unerschöpflich!

Akademisierung der Pflege? Das ist nur ein Teil des facettenreichen Pflegeberufes, der unterschiedlichste Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bietet.

4 Fragen & 4 Antworten

Qualifizierungsmöglichkeiten nach der Ausbildung

"Ich habe zwar gerade erst meine Ausbildung abgeschlossen, will mich aber weiterqualifizieren. Welche Möglichkeiten habe ich und wird damit mein Arbeitsplatz in der Pflege sicherer?"

4 Fragen & 4 Antworten

Pflicht zur Weiterbildung für Pflegefachpersonen?

Stimmt es, dass Pflegekammer eine neue Weiterbildungsordnung erarbeitet, die dann für alle Pflegefachpersonen in Rheinland-Pfalz bindend ist. Dann sind Mitglieder zur Weiterbildung verpflichtet, auch gegen ihren Willen. Was ist dran an diesem Gerücht und was ist der Vorteil davon?

4 Fragen & 4 Antworten

Demografischer Wandel auch in der Pflege spürbar

"Ich habe das Gefühl, meine Kolleginnen und ich werden immer älter und es kommen keine jungen Kräfte nach. Was passiert denn, wenn wir alle in Kürze in Rente gehen? Oder ist das nur in unserem Haus so?"

Kommentar

Generalistik: Ein erster Schritt

Der Beschluss zum neuen Pflegeberufegesetz ist kein großer Schritt, aber ein ausbaufähiger Anfang, um die Professionalisierung der Pflege voranzutreiben.