Foto: Minerva Studio-adobe stock

Internationaler Tag der Pflegenden

Weil Gesundheit ein Menschenrecht ist

Am 12. Mai 2018 ist es wieder so weit: In allen Teilen der Welt feiern Pflegefachpersonen den Internationalen Tag der Pflegenden.

Das Datum des Internationalen Tag der Pflegenden ist kein Zufall: Am 12. Mai 1820 wurde die britische Pionierin und Krankenschwester Florence Nightingale geboren, die im 19. Jahrhundert weitreichende Reformen im Gesundheitswesen Großbritanniens durchsetzte. Ihr zu Ehren rufen Pflegende weltweit an diesem Tag dazu auf, öffentlich ein Zeichen für gute Pflege zu setzen. Die globale Vereinigung von Pflege- fachpersonen, International Council of Nurses (ICN), hat den Aktionstag 2018 unter das Motto „Nurses: A Voice to lead – Health is a Human Right“ gestellt und diese Hashtags für die Sozialen Netzwerke kreiert: #voicetolead, #IND2018.

Mehr Informationen (auf Englisch):

www.icnvoicetolead.com

Autorin: Kati Borngräber

Mehr über den Internationalen Tag der Pflegenden lesen Sie hier im interaktiven Kammermagazin zum Blättern – viel Spaß bei der Lektüre!

Das könnte Sie auch interessieren...

Tag der Pflegenden

Eine Gemeinschaft mit Herz

So schön war der Tag der Pflegenden: Zahlreiche Pflegefachpersonen feierten und forderten Verbesserungen ihrer Arbeitsbedingungen.

Streitschrift

Pflege in Bewegung bittet zum Kampf

Die Initiative „Pflege in Bewegung“ ruft Pflegende in einer Streitschrift auf, selbstbewusst in der Gesundheitspolitik mitzumischen.

Kolumne

Gemeinsam stark

Krankenpfleger und Humorist Matthias Prehm schlüpft in der Kolumne der aktuellen Ausgabe in die Rolle von Ricarda Klein. Was würde sie wohl den Pflegenden heute raten?

150. Geburtstag

Happy Birthday Agnes Karll!

Am 25. März 2018 jährt sich der Geburtstag von Agnes Karll zum 150. Mal. Sie legte den Grundstein für den Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK).