Foto: Mathilde Schliebe

Kammerbewegung in Deutschland

Von Wahlen und Umfragen

Niedersachsen hat gewählt, in Hessen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg laufen Umfragen. Ein Überblick über den aktuellen Stand zur Kammerbewegung.

Die Meinungen der Bundesländer gehen in punkto Landespflegekammern weit auseinander: Einige haben ihre gegründet oder sind im Gründungsprozess, manche warten ab und andere haben sich dagegen entschieden. Hier ist ein Überblick über den aktuellen Stand zur Situation der Landespflegekammern in den Bundesländern.

Niedersachsen

46.742 Wahlberechtigte waren in Niedersachsen Ende Juni zur Wahl aufgefordert, und rund 14.000 stimmten ab. Der bisherige Errichtungsausschuss bereitet für die gewählten Kammervertreter die konstituierende Sitzung am 8. August vor, bei der das Präsidium und der Vorstand gewählt werden.

Hessen

Bis Ende Juni sollten Hessens Pflegefachpersonen nach ihrer Meinung zur möglichen Einrichtung einer Pflegekammer befragt werden. Allerdings konnten nicht alle Unterlagen durch das statistische Landesamt Hessen an die Arbeitgeber der 55.000 Pflegefachpersonen zugestellt werden, sodass die Umfrage verlängert wurde. Das Ergebnis soll im Herbst vorliegen.

Baden-Württemberg

Baden-Württemberg könnte schon bald das nächste Bundesland mit einer Pflegekammer sein. In einer repräsentativen Umfrage stimmten 68 Prozent der Pflegenden für die Einrichtung einer Pflegekammer, teilte das Landesministerium für Soziales und Integration mit.

Nordrhein-Westfalen

Wünschen sich Pflegefachpersonen in NRW eine berufliche Interessenvertretung? Dazu wird aktuell eine Umfrage vom Sozialministerium vorbereitet, die im September oder Oktober starten soll. Von den geschätzten 200.000 Pflegefachpersonen in NRW werden 1.500 repräsentativ ausgewählt und befragt.

Autorin: Kerstin Werner

Diese und weitere News lesen Sie hier:

Das könnte Sie auch interessieren...

Kammergeflüster

Im Westen was Neues

Erfahren Sie hier, wie der Stand in Sachen Pflegekammer in den einzelnen Bundesländern ist. Dieses Mal: Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen.

Pflegepolitik

Wie stehen die Chancen für weitere Pflegekammern?

In einigen Bundesländern sind die Aussichten für eine Pflegekammer eher trübe. Spannend bleibt es in Nordrhein-Westfalen.

Abstimmung

"Ja" zur Pflegekammer in Hessen

Roger Konrad ist einer von 55.000 Pflegefachpersonen, die derzeit in Hessen über eine Pflegekammer abstimmen sollen. Im Interview verrät er, was ihn bewegt.

Umfrage Pflegekammer Hessen

… und plötzlich hat es die Politik eilig

In Hessen stimmen Pflegende über eine Pflegekammer ab. Die Aktion wirkt überstürzt und wurde kaum öffentlich angekündigt, meinen Kritiker.