Foto: Clemens Hess

Pflegetag Rheinland-Pfalz

Von Berufsordnung bis Kommunikation - alles dabei

Am 28. November findet der 3. Pflegetag Rheinland-Pfalz in der Rheingold statt. Melden Sie sich am besten jetzt schon an!

Wichtig: Dieses Mal ist aus Platzgründen für einzelne Veranstaltungen eine separate Anmeldung erforderlich.

Schwerpunktthema des Pflegetages Rheinland-Pfalz am 28. November in der Mainzer Rheingoldhalle ist die neue Berufsordnung. Diesem neuen Verständnis des eigenen Berufsbildes nähern sich gleich mehrere Referenten aus verschiedenen Blickwinkeln: Die Vorträge „Welchen Nutzen habe ich als Mitglied?“ oder „Was ist möglich und umsetzbar?“ bieten einen guten Überblick über die neue Berufsordnung.

„Mit der Berufsordnung gestalten wir als Berufsgruppe der professionell Pflegenden unsere eigenen Regeln und schaffen eine solide Grundlage für die berufsständische Selbstverwaltung“, sagt Andrea Bergsträßer, Vorstandsmitglied und Leiterin der Arbeitsgruppe Berufsordnung, die beim Pflegetag für Fragen rund um die neue Berufsordnung ansprechbar ist.

Künstliche Intelligenz in der Pflege?

Wie geht das? Einen Blick in die Zukunft der Pflege gibt Bart de Witte von IBM Deutschland. Er beobachtet die digitale Transformation des Gesundheitsmarkts seit 20 Jahren – und treibt sie aktiv voran. In seinem Vortrag „Künstliche Intelligenz in der Pflege – Gegenwart und Zukunft“ wird er zeigen, was schon heute alles möglich ist, wenn künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen in der Pflege eingesetzt werden. Aber er beschäftigt sich auch mit der Frage, ob Pflegende in der digitalen Zukunft mehr Zeit für Patienten haben werden. Und ob Digitalisierung tatsächlich „die“ Lösung für den Personalmangel ist.

Wie gelingt die Integration ausländischer Kollegen?

Ein weiteres Zukunftsthema heißt: „Ausländische Fachkräfte – geht es gar nicht mehr ohne?“ Es geht um die Entwicklung des Fachkräftemangels in Rheinland-Pfalz, aber auch die Rolle der Pflegekammer und ihre Haltung zu diesem Thema. Vorgestellt werden Beispiele des kollegialen Miteinanders und Beispiele gelungener Integration.

Der Pflegetag wird abgerundet durch eine Fachausstellung, die eine Plattform für Experten, Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Pflege und Gesellschaft ist.

Hier geht es zur Anmeldung.

Das könnte Sie auch interessieren...

Pflegekammer

Wozu brauchen wir die Kammer?

Der Nutzen einer Pflegekammer wird – etwa auf Facebook – immer wieder diskutiert. Wir haben deshalb die acht wichtigsten Vorteile für Sie zusammengefasst.

Rheinland-Pfalz

Mission Berufsordnung

Die Berufsordnung nimmt Formen an. Wieso sie so wichtig für die Pflege ist und warum darin auch ein Passus zu den sozialen Medien nicht fehlen darf.

Nachruf Edith Kellnhauser

Sie wäre am liebsten auf dem Tisch getanzt ...

... als sie merkte, dass die Pflege in Deutschland aus ihrem Dornröschenschlaf erwachte. Erfahren Sie mehr über die Wegbereiterin der Pflegekammer Rheinland-Pfalz, die im Mai mit 85 gestorben ist.

Kongress

Pflegetag Rheinland-Pfalz

Haben Sie am 28. November 2019 schon etwas vor? Nein? Das lässt sich ändern, denn an diesem Tag geht der Pflegetag Rheinland-Pfalz in Mainz an den Start.