Foto: Ann-Kristina Simon

Am häufigsten gelesen

Top-Five des Kammermagazins

In unserer 16. Ausgabe stellen wir Ihnen die am häufigsten gelesenen Beiträge aus dem August vor:

„Mein Boss wiegt nur 25 Kilo“

Hausbesuch bei Anne Knaf, einer jungen Bitburgerin mit kongenitaler Muskeldystrophie, die fast rund um die Uhr von Pflegefachpersonen begleitet wird. Ein Artikel über Eins-zu-eins-Pflege.

„Skillmix, Grademix, Fachkraftquote – bitte mit System!“

In Klinik und Altenpflege arbeiten immer mehr Pflegehilfskräfte. Was bedeutet das für Pflegefachpersonen? Und: Was müssen Träger jetzt tun?

„Ganz nah am Alltag“

Die Weiterbildungsordnung „Praxisanleiter“ ist die erste konkrete Regelung aus der Feder der Landespflegekammer. Ein Artikel rund um die Weiterbildung für Praxisanleiter.

„Mission Berufsordnung“

Wieso die Berufsordnung so wichtig für die Pflege ist und warum darin auch ein Passus zu den sozialen Medien nicht fehlen darf.

„Hilfe – Medikament verwechselt!“

Falsches Medikament verabreicht, Patient geschädigt. Ein Alptraum! Interview mit Fachanwalt Tobias Weimer über die Rechtslage.

Das könnte Sie auch interessieren...

Umfrage Berufsordnung

Praxistest ab 2020

Eine digitale Mitgliederumfrage bestätigt den bisher erarbeiteten Entwurf der Berufsordnung.

Pflegetag Rheinland-Pfalz

Von Berufsordnung bis Kommunikation - alles dabei

Am 28. November findet der 3. Pflegetag Rheinland-Pfalz in der Rheingold statt. Melden Sie sich am besten jetzt schon an!

AUSGABE NR. 16/2019

Kammermagazin interaktiv – Liebe und Sexualität

Liebe und Sexualität gehören in einer aufgeklärten Gesellschaft zum Alltag und sind in der breiten Öffentlichkeit schon lange keine Tabuthemen mehr. Doch wie sieht der Umgang mit diesen Themen im Pflegealltag aus? In der 16. Ausgabe des Kammermagazins sprechen wir mit Einrichtungen und Heimen über Liebe und Sexualität in der Pflege.

Nachruf Edith Kellnhauser

Sie wäre am liebsten auf dem Tisch getanzt ...

... als sie merkte, dass die Pflege in Deutschland aus ihrem Dornröschenschlaf erwachte. Erfahren Sie mehr über die Wegbereiterin der Pflegekammer Rheinland-Pfalz, die im Mai mit 85 gestorben ist.