Foto: Deutscher Pflegetag / Dirk Enters allefarben-foto

Kammerbewegung

Slideshow – Deutscher Pflegetag

Was war los beim Deutschen Pflegetag 2019 und auf der Kammermeile in Berlin? Lassen Sie das Event in der Slideshow im Kammermagazin Revue passieren.

Foto: Helena Melikov

Politischer Einfluss

Kammer Mitglied in rund 20 Gremien

Mit der Landespflegekammer gewinnen Pflegefachpersonen in Rheinland-Pfalz politischen Einfluss. Wie sieht das konkret aus? Wir geben Ihnen einige Beispiele.

Foto: monkik / Noun Project

Qualifizierung in RLP

Fachkräfteinitiative Pflege 2.0

Das ist nahezu einmalig: In einem Bundesland ziehen alle Akteure an einem Strang, um ausreichend Fachpersonen für die Pflege zu sichern.

Foto: Mathilde Schliebe

Brandenburg und NRW

Gute Aussichten für Pflegekammern

Es tut sich was: Pflegefachpersonen in Brandenburg und Nordrhein-Westfalen stimmen pro Pflegekammer. Jetzt ist die Politik am Zug.

Foto: Clemens Hess

Kommentar

Pflege auf der politischen Agenda

In Bund und Ländern wird die Entwicklung der professionellen Pflege angegangen. Ein Kommentar von Dr. Markus Mai, Präsident der Landespflegekammer.

Foto: Mabuse-Verlag

Ländervergleich

Pflegende in Deutschland und Australien

Für eine Vergleichsstudie blickt Bettina Flaiz nach Übersee auf die professionelle Identität von Pflegefachpersonen in Australien.

Foto: Zentrale der BBT-Gruppe

Patientensicherheit

BBT-Gruppe setzt auf Risikomanagement

Die BBT-Gruppe möchte Risikomanagement so wichtig nehmen, wie dies Fluggesellschaften tun. Ein langer Weg, für den ein Bewusstseinswandel nötig ist.

Foto: Mathilde Schliebe

Kammerbewegung in Deutschland

Von Wahlen und Umfragen

Niedersachsen hat gewählt, in Hessen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg laufen Umfragen. Ein Überblick über den aktuellen Stand zur Kammerbewegung.

Foto: Clemens Hess

Kommentar

Pflege im Aufwind

Die Bundesregierung muss auf gesellschaftlichen Druck reagieren.

Foto: Landespflegekammer Rheinland-Pfalz

Neue Vorstände gewählt

Willkommen im Vorstand!

Professor Dr. Brigitte Anderl-Doliwa und Oliver Weidig sind "die Neuen" im Vorstand der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz.

Foto: Cecilie_Arcurs

Generalistik

Altenpflege wird Pflege zweiter Klasse

Generalistik auf den Kopf gestellt: Für die Altenpflege plant das Kabinett einen eigenen, weniger anspruchsvollen Abschluss.

Foto: Kai Abschresch

Personalnot

Westerfellhaus’ Fünf-Punkte-Plan

Von Boni, Prämien und guten Gehältern – dafür setzt sich der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung ein.

Foto: privat

Abstimmung

"Ja" zur Pflegekammer in Hessen

Roger Konrad ist einer von 55.000 Pflegefachpersonen, die derzeit in Hessen über eine Pflegekammer abstimmen sollen. Im Interview verrät er, was ihn bewegt.

Foto: Mabuse Verlag

Streitschrift

Pflege in Bewegung bittet zum Kampf

Die Initiative „Pflege in Bewegung“ ruft Pflegende in einer Streitschrift auf, selbstbewusst in der Gesundheitspolitik mitzumischen.

Foto: Helena Melikov-melikov.de

150. Geburtstag

Happy Birthday Agnes Karll!

Am 25. März 2018 jährt sich der Geburtstag von Agnes Karll zum 150. Mal. Sie legte den Grundstein für den Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK).

Foto: Helena Melikov-www.melikov.de

Kammergeflüster

Im Westen was Neues

Erfahren Sie hier, wie der Stand in Sachen Pflegekammer in den einzelnen Bundesländern ist. Dieses Mal: Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen.

Foto: Minerva Studio-adobe stock

Internationaler Tag der Pflegenden

Weil Gesundheit ein Menschenrecht ist

Am 12. Mai 2018 ist es wieder so weit: In allen Teilen der Welt feiern Pflegefachpersonen den Internationalen Tag der Pflegenden.

Foto: Oles kanebckuu-pexels.com

5. Berliner Runde zur Zukunft der Pflege

Steht die Fachkraftquote vor dem Aus?

Was soll mit der Fachkraftquote geschehen? Soll sie bleiben wie sie ist oder gibt es eine bessere Fachkraftbemessung für die Pflege?

ZQP-Bevölkerungsstudie

Bundestagswahl 2018: An den Wünschen der Wähler bei der Pflege meilenweit vorbei

Für die Parteien spielt die Pflege im Wahlkampf kaum eine Rolle. Wie groß die Kluft zwischen Wahlprogrammen und Wählerwünschen ist zeigen die Ergebnisse der ZQP-Studie besonders deutlich beim Thema "Pflege"

Kommentar

"Die Politik weiß nicht, was die Wähler wollen!"

Die Studie zeigt eindeutig: Der Bevölkerung sind pflegepolitische Themen wichtig und der Politik offenbar nicht. Ist das Ignoranz? Ist das Starrsinn?