Foto: Petra Sewing

Expertenstandard

Demenzsensibles Krankenhaus

Das Franziskus-Hospital Harderberg und das Marienhospital Osnabrück haben Großes vor: Die beiden Krankenhäuser wollen demenzfreundlich werden.

Foto: ©Picture-Factory - stock.adobe.com

Freiheitsentziehende Maßnahmen

Hilfe, die rennen alle weg!

Der Wille des Patienten – auch hinsichtlich seines Bewegungsdrangs – darf nicht ohne Weiteres eingeschränkt werden. Was Sie als Pflegefachperson wissen sollten, um freiheitsentziehenden Maßnahmen richtig anzuwenden.

Foto: Helena Melikov

Ausgabe Nr. 05/2017

PFLEGEKAMMER interaktiv – Demenz

Demenz wird in unserer Gesellschaft und insbesondere im Berufsalltag aller Pflegefachpersonen stets relevanter. Was Sie als Pflegefachperson aktuell dazu wissen sollten, lesen Sie in unserem Dossier "Demenz"

Foto: Dana Lungmuss

Dossier

Der richtige Umgang mit Demenz

Der richtige Umgang mit Menschen, die an Demenz erkrankt sind, ist nicht immer einfach – auch nicht für Pflegefachpersonen.

Foto: ANGELIKA STEHLE

Download

Dos & Don'ts um Umgang mit Demenz

Die wichtigsten Anregungen, die eine Pflegefachperson im Umgang und in der Kommunikation mit Menschen mit Demenz wissen sollte.

Foto: Ben White - unsplash.com

Demenzkompetenz

Fortbildungsdschungel Demenzfortbildung

Drei Tage am Stück, sechs Monate in Vollzeit, berufsbegleitend oder ein Studium ? Fort- und Weiterbildungen zu Demenz variieren stark. Hier eine kleine Entscheidungshilfe.

Foto: Alessio Lin - unsplash.com

Best-Practice-Beispiel

Demenz in der Klinik

Demenz macht auch an der Krankenhauspforte nicht halt. Was Kliniken und Klinikpersonal im Umgang mit Patienten mit Demenz alltagstauglich tun können (Download-PDF)

Foto: Kati Borngräber

Die Rolle der Ethik bei Demenz

"Zu starre Vorgaben degradieren die Pflege!"

Im Interview erzählt Pflegefachfrau Heike Kautz, warum sie grade in dem hohen Abstraktionsgrad des Expertenstandards eine Chance sieht und wie viel Ethik in den Empfehlungen steckt.

Foto: Akira Schüttler

Kommentar

"Wir als Berufsgruppe müssen das Qualitätsniveau festlegen! "

Der neue Expertenstandard Demenz wurde am 6. Oktober auf der neunten Konsensus-Konferenz vorgestellt. So beurteilt die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz die Neuerungen.

Foto: Kati Borngraeber

Interview zum Expertenstandard Demenz

"Menschen mit Demenz sind eigenwillig ..."

"... und der Expertenstandard ist es auch!" so Marita Keßler. Welche Impulse aus der Praxis sie mit in den Expertenstandard einbringen konnte, erzählt die Gesundheits- und Krankenpflegerin und Leiterin eines ambulanten Pflegedienstes im Interview mit dem PFLEGEKAMMER Magazin

Foto: Kati Borngräber

Interview zum Expertenstandard Demenz

Der zähe Kampf um die Humanisierung der Demenzpflege

Für Christian Müller-Hergl geht es beim Expertenstandard nicht um bestimmte Interventionen, sondern um ein grundlegendes Pflegeverständnis. Der Altenpfleger und Theologe im Interview zum neuen Expertenstandard Demenz .

Foto: ©Robert Kneschke - stock.adobe.com

Demenzstrategie Rheinland-Pfalz

Qualitätsssprung in der Pflege

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz setzt sich bereits seit 2003 mit einer klaren Demenzstrategie für die Verbesserungssituation von Menschem mit Demenz ein. Das sind die Ziele, Inhalte und bisherige erfolgreiche Meilensteine dieser Strategie – auch auf Seite der Pflege.

Studienreise nach Norwegen

Demenz im hohen Norden

Wie läuft die Versorgung von Menschen mit Demenz in Norwegen ab? Auf einer Studienreise verschafften sich 25 Teilnehmer einen Eindruck, wie der Umgang mit Demenz auch sein kann.