Foto: ©Picture-Factory - stock.adobe.com

Leserfrage FEM

Notfallfixierung in der Nachwache. Sitzwache erforderlich?

"Im Nachtdienst war ich als alleinige Pflegekraft tätig. Ich musste notfallmäßig eine 5-Punkt-Fixierung durchführen. War ich in diesem Fall verpflichtet, eine Sitzwache durchzuführen? Ich hätte die anderen Bewohner für die restliche Nacht nicht mehr weiter versorgen können."

Als Reaktion auf den Artikel „Freiheitsentziehende Maßnahmen: „Hilfe, die rennen mir alle weg!“ wurde unter anderem folgende Frage an die Pflegekammer Rheinland-Pflaz gerichtet:

„Im Nachtdienst war ich als alleinige Pflegekraft tätig. Ich musste notfallmäßig eine 5-Punkt-Fixierung durchführen. War ich in diesem Fall verpflichtet, eine Sitzwache durchzuführen? Ich hätte die anderen Bewohner für die restliche Nacht nicht mehr weiter versorgen können.“

Die Antwort dazu finden Sie nachfolgend im Magazin.

Sie haben ebenfalls eine Frage, die Ihnen unter den Nägeln brennt oder haben berufliche und pflegerische Fragestellungen, bei denen Sie sich Unterstützung wünschen? Dann wenden Sie sich gerne telefonisch an die Geschäftsstelle oder schreiben Sie uns eine Mail unter Leserfrage@pflegekammer-rlp.de. Ihre Fragen werden vertraulich behandelt

Autor: Isabel Romy Bierther

Das könnte Sie auch interessieren...

2 Fragen, 2 Antworten

Nachtschicht: Eine Pflegende für 55 Bewohner

Wie hoch ist die zulässige Anzahl an Bewohnern, für die eine Pflegefachperson im Nachtdienst verantwortlich sein darf?

4 Fragen & 4 Antworten

Nachhilfe-Unterstützung bei Schülern der Altenpflege?

Gibt es die Möglichkeit der Unterstützung oder Nachhilfe für Schüler/-innen in der Altenpflege?

Für Lesemuffel

Buchtipp: Überblick über die Geschichte der Pflege

In ihrer „Geschichte der Pflege“ stellt Irene Messner die Pflege von der Antike bis zur Nachkriegszeit dar.

Haftung

Hilfe – Medikament verwechselt!

Falsches Medikament verabreicht, Patient geschädigt. Ein Alptraum! Interview mit Fachanwalt Tobias Weimer über die Rechtslage in solchen Fällen.