AG Junge Kammer

Nicht auf unserem Rücken

Kick-off für die Arbeitsgruppe junge Kammer in Rheinland-Pfalz. Was junge Pflegende antreibt, sich in der Berufspoltik engagieren.

Unter dem Dach der Landespflegekammer bietet die AG Junge Kammer jungen Pflegefachpersonen den Rahmen und die Möglichkeiten, sich selbst Strukturen für ihr Engagement zu schaffen, politische Positionen zu entwickeln und an die Entscheidungsträger zu adressieren.

Die Zeiten ökonomischer Optimierung auf dem Rücken der Pflegenden lassen sich nur durch ein beherztes und stetiges politisches Engagement der Pflege beenden. Daher ist es wichtig, schon jetzt Position zu beziehen und sich berufspolitisch zu engagieren.

Autor: Felix Müller

Bildnachweis: Akira Spelling

Das könnte Sie auch interessieren...

Schwerpunktthema

Politik trifft Pflege

Die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz hat Politiker der großen Parteien zu einer Podiumsdiskussion eingeladen, um über pflegepolitische Themen im direkten Austausch diskutieren zu können. Darüner hinaus beantworteten die Parteienvertreter auch Fragen der anwesenden Pflegenden.

Junge Kammer

Ausschuss statt Facebook

Marcel Schäfer ist jung, er möchte in der Pflege etwas bewegen. Die Chancen stehen gut: Der Krankenpfleger ist in der Pflegekammer und in der CDU aktiv.

Aktuelles

Warum den Pflegetag besuchen?

Wir fragten diejenigen, die es am besten wissen müssen: die fünf Mitglieder des Programmbeirats.

Aktuelles

Mitmachen bei Myheroes-Initiative!

Selten tut eine einfache Frage so gut: „Was braucht ihr?“ Vielleicht eine Kinderbetreuung? Sicher und praktikabel? Oder Atemschutzmasken? Möglichst viele und möglichst schnell? Oder vielleicht Desinfektionsmittel?