Foto: Helena Melikov

AUSGABE NR. 16/2019

Kammermagazin interaktiv – Liebe und Sexualität

Liebe und Sexualität gehören in einer aufgeklärten Gesellschaft zum Alltag und sind in der breiten Öffentlichkeit schon lange keine Tabuthemen mehr. Doch wie sieht der Umgang mit diesen Themen im Pflegealltag aus? In der 16. Ausgabe des Kammermagazins sprechen wir mit Einrichtungen und Heimen über Liebe und Sexualität in der Pflege.

In unserem Schwerpunkt finden Sie unter anderem:

Weitere Themen im Magazin:

Das könnte Sie auch interessieren...

Foto: Helena Melikov

Schwerpunktthema

Liebe und Sexualität in der Pflege

Im Schwerpunkt fragen wir dieses Mal, wie ein gelungener Umgang mit der Sexualität von Bewohnern und Patienten aussieht. Außerdem Thema: Liebe am Arbeitsplatz.

Eine junge Frau steht vor einem hellgrünen Hintergrund und streckt ihren linken Arm mit einer Faust aus
Foto: ©deagreez - stock.adobe.com

Resilienz-Studie

Was macht uns resilient?

Wie lässt sich die Resilienz von Pflegefachpersonen am besten fördern? Dies untersucht der Kemperhof jetzt zusammen mit dem Deutschen Resilienz-Zentrum.

Ein Gruppenbild von mehrere Personen in hellgrüner Pflegebekleidung vor einer birke und einer Wohnanlage stehend.
Foto: Lisa Treusch

Serie: Das perfekte Team

Die Großfamilie vom Ingweilerhof

Die Mitarbeiter des Seniorenzentrums in Reipoltskirchen bezeichnen ihre Arbeit als "Wellness" und ihr Team als "zweite Familie".

Foto: ilikewatercolor

Homosexualität

„In Beziehung gehen statt ignorieren“

Homosexualität ist in der Pflege kein Tabu, doch die Kommunikation mit Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender (LSBT) ist noch verbesserungsfähig.