Foto: English for Nurses

Buchtipp

Englisch für die Kitteltasche

„English for Nurses“ ist ein Englisch-Sprachführer im Taschenbuchformat mit allen relevanten Begriffen und Terminologien aus dem Bereich Pflege.

Als die deutsche Krankenschwester Sabine Torgler vor 13 Jahren nach Großbritannien zog, tat sie sich schwer damit, medizinische Fachbegriffe zu übersetzen. Ihre Erfahrungen inspirierten sie zu „English for Nurses“ , einem Sprachlehrangebot für Pflegefachpersonen, die im englischsprachigen Ausland hospitieren oder arbeiten möchten. Ergänzend zu dem Programm hat sie nun den Sprachführer „English for Nurses Pocket Guide“ herausgebracht, der dank seines handlichen Ringbuchformats locker in jede Kitteltasche passt. In acht verschiedenfarbig gestalteten Kapiteln stellt sie darin die im Umgang mit Patienten am häufigsten gebrauchte Terminologie vor. Neben allgemeinen Basisbegriffen aus der Pflege enthält es etwa Vokabeln und Redewendungen rund um die Patientenaufnahme und Entlassung, prä- und postoperative Pflege sowie Wundversorgung, Atembeschwerden und Diabetes. Außerdem erhalten die Leser das Handwerkszeug, um informierende und edukative Unterhaltungen mit dem Patienten in Englisch zu führen. Die für das Patienten-Assessment, die Symptomatik, Diagnose und Behandlung erforderlichen Begriffe werden in entsprechenden Beispielsätzen verständlich und eingängig dargestellt. Das letzte Kapitel listet die grundlegenden externen und internen anatomischen Begriffe auf Deutsch und Englisch auf.

Autorin: Edith Kellnhauser

Weitere Medientipps finden Sie hier im interaktiven Kammermagazin.

Das könnte Sie auch interessieren...

Expertentipps

Das müssen Sie lesen!

Welche Bücher oder Filme rund um Ethik in der Pflege lohnen sich? Wir haben drei Experten aus Rheinland-Pfalz gefragt.

Generalistik im Praxiseinsatz

"Für uns ein wunderbarer Überblick"

An der Wannsee-Schule Berlin gibt es die Generalistik seit 13 Jahren. Ein eindeutiger Gewinn, wie Nicole Döhler, Christina Maddocks und Katharina Kutzer meinen.

Internationaler Tag der Pflegenden

Weil Gesundheit ein Menschenrecht ist

Am 12. Mai 2018 ist es wieder so weit: In allen Teilen der Welt feiern Pflegefachpersonen den Internationalen Tag der Pflegenden.

Datenschutz

Jetzt heißt es: noch besser aufpassen!

Seit dem 25. Mai gilt die EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Wir erklären in lockerer Folge die konkreten Auswirkungen der Neuerungen.