Kommentar

"Die Politik weiß nicht, was die Wähler wollen!"

Die Studie zeigt eindeutig: Der Bevölkerung sind pflegepolitische Themen wichtig und der Politik offenbar nicht. Ist das Ignoranz? Ist das Starrsinn?

Es ist beeindruckend wie klar die Bundesbürger erkannt haben, welche Rolle die Pflege für unser Gesellschaft spielt. Auch Themen wie bessere Arbeitsbedingungen für professionell Pflegende sowie die optimale Versorgungsqualität für Pflegeempfänger sind den Wählern sehr wichtig.

Im Kommentar zur ZQP-Bevölkerungsstudie ruft Sandra Postel, Vizepräsidentin der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz dazu auf, man solle sich sehr genau mit den Wahlprogrammen der Parteien beschäftigen, wenn man Parteien unterstützen und seine Stimme geben möchte. Denn durch diese werde die Weichen gestellt, wie die Pflegepolitik der Zukunft gestaltet wird.

Das könnte Sie auch interessieren...

Foto: Ann-Kristina Simon

Am häufigsten gelesen

Best of 2019

In der 18. Ausgabe des Kammermagazins präsentieren wir Ihnen die beliebtesten Beiträge des letzten Jahres.

Foto: TK-Landesvertretung Rheinland-Pfalz

Pflegeforum

Mehr Resilienz, bitte!

Pflegeforum und Workshops für professionell Pflegende und pflegende Angehörige

Foto: pflegeausbildung.net

Kampagne

Giffey wirbt um die Jugend

Unter dem Motto „Mach Karriere als Mensch“ bewirbt das Bundesfamilienministerium den Beginn der neuen Pflegeausbildung ab 2020.

Foto: Dann Dimmock / unsplash.com

Leserbrief

„Wenn wir nur klagen, finden wir keinen Nachwuchs“

Heike Christmann aus Mainz über das aktuelle Bild der Pflege und negative Schlagzeilen