ZQP-Bevölkerungsstudie

Bundestagswahl 2018: An den Wünschen der Wähler bei der Pflege meilenweit vorbei

Für die Parteien spielt die Pflege im Wahlkampf kaum eine Rolle. Wie groß die Kluft zwischen Wahlprogrammen und Wählerwünschen ist zeigen die Ergebnisse der ZQP-Studie besonders deutlich beim Thema "Pflege"

Die vielen TV-Diskussionen und Politiker-Statements vor der Bundestagswahl machen deutlich: Im Fokus der großen Parteien stehen die Themen Gerechtigkeit, Familie, Arbeit und Löhne sowie Einwanderung. Auch wenn sich in den Wahlprogrammen von SPD, CDU, FDP, Grünen und Linken Aussagen zur Pflegepolitik finden, etwa zum Fachkräftemangel, zur Personalbemessung oder zur Qualität der Heime (lesen Sie dazu auch den Artikel "..." ) – im Mittelpunkt stehen sie nicht.

81 Prozent interessieren sich für Pflegethemen

Dabei ist der Bevölkerung die Pflege ebenso wichtig – oder sogar wichtiger – als die Themen, die den Wahlkampf dominieren. Dies hat das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) durch eine repräsentative Umfrage unter 2.000 Männern und Frauen ab 18 Jahren herausgefunden.

Das könnte Sie auch interessieren...

Foto: Ann-Kristina Simon

Am häufigsten gelesen

Best of 2019

In der 18. Ausgabe des Kammermagazins präsentieren wir Ihnen die beliebtesten Beiträge des letzten Jahres.

Foto: TK-Landesvertretung Rheinland-Pfalz

Pflegeforum

Mehr Resilienz, bitte!

Pflegeforum und Workshops für professionell Pflegende und pflegende Angehörige

Foto: pflegeausbildung.net

Kampagne

Giffey wirbt um die Jugend

Unter dem Motto „Mach Karriere als Mensch“ bewirbt das Bundesfamilienministerium den Beginn der neuen Pflegeausbildung ab 2020.

Foto: Dann Dimmock / unsplash.com

Leserbrief

„Wenn wir nur klagen, finden wir keinen Nachwuchs“

Heike Christmann aus Mainz über das aktuelle Bild der Pflege und negative Schlagzeilen