Aktuelle Beiträge

Foto: AKIRA | fotografie

Tarifhöhergruppierung

"Die Frist läuft Ende des Jahres ab!"

Nicht bei jedem erfolgt die Höhergruppierung automatisch. Was Pflegefachpersonen mit speziellen Aufgaben oder Leitungsfunktionen unbedingt beachten müssen!

Lesen Sie mehr...
Foto: Helena Melikov

4 Fragen & 4 Antworten

Haftung bei Patientensturz

Inwieweit bin ich rechtlich haftbar, wenn ich einen Menschen mit Demenz nicht fixiere, sondern mit einer Matratze vor dem Bett schützen möchte, er sich aber trotzdem eine Oberschenkelhalsfraktur zuzieht?

Lesen Sie mehr...
Foto: ©Picture-Factory - stock.adobe.com

Freiheitsentziehende Maßnahmen

Hilfe, die rennen alle weg!

Der Wille des Patienten – auch hinsichtlich seines Bewegungsdrangs – darf nicht ohne Weiteres eingeschränkt werden. Was Sie als Pflegefachperson wissen sollten, um freiheitsentziehenden Maßnahmen richtig anzuwenden.

Lesen Sie mehr...
Foto: Helena Melikov

4 Fragen & 4 Antworten

Nachhilfe-Unterstützung bei Schülern der Altenpflege?

Gibt es die Möglichkeit der Unterstützung oder Nachhilfe für Schüler/-innen in der Altenpflege?

Lesen Sie mehr...
Foto: Dana Lungmuss

Dossier

Der richtige Umgang mit Demenz

Der richtige Umgang mit Menschen, die an Demenz erkrankt sind, ist nicht immer einfach – auch nicht für Pflegefachpersonen.

Lesen Sie mehr...
Foto: Helena Melikov

4 Fragen & 4 Antworten

Behandlungsunzufriedenheit bei Angehörigen

Ein Angehöriger eines unserer Kunden ist mit der bisherigen Behandlung in einer anderen Einrichtung unzufrieden. Kann ich ihm Informationen zum weiteren Vorgehen geben?

Lesen Sie mehr...
Foto: Mathilde Schliebe

Speziell für Pflegefachpersonen

Neue bundesweite Kinderschutzhotline

Die neue Kinderschutzhotline richtet sich gezielt an alle medizinischen Heilberufler, um mehr Sicherheit im Umgang mit Kinderschutzfällen zu geben.

Lesen Sie mehr...
Foto: Kati Borngräber

Interview zum Expertenstandard Demenz

Der zähe Kampf um die Humanisierung der Demenzpflege

Für Christian Müller-Hergl geht es beim Expertenstandard nicht um bestimmte Interventionen, sondern um ein grundlegendes Pflegeverständnis. Der Altenpfleger und Theologe im Interview zum neuen Expertenstandard Demenz .

Lesen Sie mehr...
Foto: Kati Borngraeber

Interview zum Expertenstandard Demenz

"Menschen mit Demenz sind eigenwillig ..."

"... und der Expertenstandard ist es auch!" so Marita Keßler. Welche Impulse aus der Praxis sie mit in den Expertenstandard einbringen konnte, erzählt die Gesundheits- und Krankenpflegerin und Leiterin eines ambulanten Pflegedienstes im Interview mit dem PFLEGEKAMMER Magazin

Lesen Sie mehr...
Foto: Akira Schüttler

Kommentar

"Wir als Berufsgruppe müssen das Qualitätsniveau festlegen! "

Der neue Expertenstandard Demenz wurde am 6. Oktober auf der neunten Konsensus-Konferenz vorgestellt. So beurteilt die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz die Neuerungen.

Lesen Sie mehr...
Foto: Jan Pauls

Neu seit 1. Oktober 2017

Entlassmanagement im Krankenhaus

Der Gesetzgeber fordert seit dem 1. Oktober 2017 ein strukturiertes Entlassungsmanagement nach einem Krankenhausaufenthalt. Was sich dadurch ändert?

Lesen Sie mehr...
Foto: Kati Borngräber

Die Rolle der Ethik bei Demenz

"Zu starre Vorgaben degradieren die Pflege!"

Im Interview erzählt Pflegefachfrau Heike Kautz, warum sie grade in dem hohen Abstraktionsgrad des Expertenstandards eine Chance sieht und wie viel Ethik in den Empfehlungen steckt.

Lesen Sie mehr...
Foto: Julia Bernhard

Sexuelle Belästigung

Das wollen wir hier nicht!

Sexuelle Belästigung ist psychisch belastend, auch wenn sie von Demenzkranken ausgeht. Dennoch erwarten viele Arbeitgeber, dass Mitarbeiter darüber hinweggehen. Das muss sich ändern.

Lesen Sie mehr...
Foto: KinokoTagawa

Download: Ratgeber Patientensicherheit

Reden ist der beste Weg

Auch für Pflegefachpersonen eine interessante Lektüre: Der Ratgeber „Reden ist der beste Weg“ soll den Blick der Patienten für Zwischenfälle und Behandlungsfehler schärfen.

Lesen Sie mehr...
Foto: Helena Melikov

Kolumne

"Nur wenn mich weiß, wo ich herkomme, ..."

Hilde Steppe ist diesmal die Protagonistin der Pflege, aus deren Perspektive Kolumnist Mathias Prehm diesmal das aktuelle Geschehen, auch in der Pflege, betrachtet.

Lesen Sie mehr...
Foto: ©Robert Kneschke - stock.adobe.com

Demenzstrategie Rheinland-Pfalz

Qualitätsssprung in der Pflege

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz setzt sich bereits seit 2003 mit einer klaren Demenzstrategie für die Verbesserungssituation von Menschem mit Demenz ein. Das sind die Ziele, Inhalte und bisherige erfolgreiche Meilensteine dieser Strategie – auch auf Seite der Pflege.

Lesen Sie mehr...
Foto: Ben White - unsplash.com

Demenzkompetenz

Fortbildungsdschungel Demenzfortbildung

Drei Tage am Stück, sechs Monate in Vollzeit, berufsbegleitend oder ein Studium ? Fort- und Weiterbildungen zu Demenz variieren stark. Hier eine kleine Entscheidungshilfe.

Lesen Sie mehr...
Foto: Alessio Lin - unsplash.com

Best-Practice-Beispiel

Demenz in der Klinik

Demenz macht auch an der Krankenhauspforte nicht halt. Was Kliniken und Klinikpersonal im Umgang mit Patienten mit Demenz alltagstauglich tun können (Download-PDF)

Lesen Sie mehr...
Foto: Mathilde Schliebe

Patientenstürze

Wer haftet?

Stürze lassen sich nicht verhindern. Je freier sich die Menschen bewegen, desto höher ist die Sturzgefahr. Aber sollen die Pflegefachpersonen im Krankenhaus oder im Pflegeheim deshalb zu freiheitsentziehenden Maßnahmen greifen?

Lesen Sie mehr...
Foto: ANGELIKA STEHLE

Download

Dos & Don'ts um Umgang mit Demenz

Die wichtigsten Anregungen, die eine Pflegefachperson im Umgang und in der Kommunikation mit Menschen mit Demenz wissen sollte.

Lesen Sie mehr...