Aktuelle Beiträge

Foto: © Helena Melikov

2 Fragen, 2 Antworten

Nachtschicht: Eine Pflegende für 55 Bewohner

Wie hoch ist die zulässige Anzahl an Bewohnern, für die eine Pflegefachperson im Nachtdienst verantwortlich sein darf?

Lesen Sie mehr...
Foto: Julia Bernhard

Intimpflege

Schutz vor Scham

Intimpflege ist für Pflegefachpersonen und die zu Pflegenden eine unangenehme Situation. Ein Weg, diese zu entschärfen, führt über professionelle Distanz.

Lesen Sie mehr...
Foto: English for Nurses

Buchtipp

Englisch für die Kitteltasche

„English for Nurses“ ist ein Englisch-Sprachführer im Taschenbuchformat mit allen relevanten Begriffen und Terminologien aus dem Bereich Pflege.

Lesen Sie mehr...
Foto: Judith Ebel

App für Pflegende

Spielend auf dem neuesten Stand

Mit der SuperNurse® App können sich Pflegefachpersonen Fachwissen auf spielerische und unterhaltsame Weise aneignen.

Lesen Sie mehr...
Foto: Helena Melikov

Kolumne

Karbolmäuschen war gestern!

"Stehen Sie für Ihre Belange ein!" fordert unsere Kolumnistin Anna Bertha Königsegg (1883-1948) alias Matthias Prehm Pflegefachpersonen von heute auf.

Lesen Sie mehr...
Foto: istock

Behördenreform

Keine Angst vor der Heimaufsicht

Die Heimaufsicht heißt jetzt Beratungs- und Prüfbehörde. Hinter der Änderung steckt eine auf Vertrauen basierende Herangehensweise. Ein Erfahrungsbericht.

Lesen Sie mehr...
Foto: © Helena Melikov

2 Fragen, 2 Antworten

Bestandsschutz älterer Weiterbildungen

Seit der neuen Weiterbildungsordnung erhalten Praxisanleiter 200 statt 300 Stunden Unterricht. Ältere Abschlüsse behalten dennoch ihre Gültigkeit.

Lesen Sie mehr...
Foto: istock

Arbeitszeitmodelle in der Pflege

Wir brauchen coole Modelle

In Sachen Dienstplangestaltung ist mehr möglich, als viele Arbeitgeber glauben - wenn man den Mut hat, Routinen auf den Prüfstand zu stellen.

Lesen Sie mehr...
Foto: istock

Arbeitszeit

Fünf Tipps für mehr Flexibilität im Pflegeberuf

Wie verhandeln Pflegefachpersonen am geschicktesten mit ihrem Arbeitgeber über mehr Flexibilität? Wir haben Experten gefragt.

Lesen Sie mehr...
Foto: Jens Schuenemann

Pflegeberuf und Familie

Mit Springer-Pools zum zuverlässigen Dienstplan

Der Wunsch nach zuverlässigen Dienstplänen ist berechtigt - aber gar nicht so leicht zu erfüllen. Für Abhilfe sorgen Springer-Pools oder Stand-by-Dienste.

Lesen Sie mehr...
Foto: Zentrale der BBT-Gruppe

Patientensicherheit

BBT-Gruppe setzt auf Risikomanagement

Die BBT-Gruppe möchte Risikomanagement so wichtig nehmen, wie dies Fluggesellschaften tun. Ein langer Weg, für den ein Bewusstseinswandel nötig ist.

Lesen Sie mehr...
Foto: istock

Weiterbildung

Pflegefachpersonen als Tester gesucht!

Neue Weiterbildungsangebote für Pflegefachpersonen. Besonders willkommen: Teilnehmer aus der ambulanten Pflege. Jetzt anmelden und kostenlos teilnehmen.

Lesen Sie mehr...
Foto: Mamedicon

Innovationsfonds

Mission Wundversorgung

Das Innovationsfondsprojekt „VersorgungsManagement Wunde in Rheinland-Pfalz“ bildet Pflegefachpersonen zu Experten im Bereich der Wundversorgung aus.

Lesen Sie mehr...
Foto: Mathilde Schliebe

Kammerbewegung in Deutschland

Von Wahlen und Umfragen

Niedersachsen hat gewählt, in Hessen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg laufen Umfragen. Ein Überblick über den aktuellen Stand zur Kammerbewegung.

Lesen Sie mehr...
Foto: Clemens Hess

Kommentar

Pflege im Aufwind

Die Bundesregierung muss auf gesellschaftlichen Druck reagieren.

Lesen Sie mehr...
Foto: Nina Tiefenbach

Vereinbarkeit

Beruf und Familie

Damit Pflegefachpersonen den Spagat zwischen Job und Nachwuchs, Partner oder Eltern meistern können, muss die Arbeitswelt sich neu organisieren.

Lesen Sie mehr...
Foto: MSAGD

Pflegebedürftigkeit

Im Auftrag der Prävention

Im Rahmen eines Präventionsprojekts beraten Pflegefachpersonen Senioren, bevor Pflegebedürftigkeit eintritt.

Lesen Sie mehr...
Foto: Landespflegekammer Rheinland-Pfalz

Neue Vorstände gewählt

Willkommen im Vorstand!

Professor Dr. Brigitte Anderl-Doliwa und Oliver Weidig sind "die Neuen" im Vorstand der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz.

Lesen Sie mehr...
Foto: ©and.one

Geschlechtergerechtigkeit

Gendersensibel? Das geht auch im Gesundheitsbereich

Für eine geschlechtsspezifische Gesundheitsversorgung und familienfreundliche Strukturen. Forderungen des Instituts für GenderGesundheit in Berlin.

Lesen Sie mehr...
Foto: Cecilie_Arcurs

Generalistik

Altenpflege wird Pflege zweiter Klasse

Generalistik auf den Kopf gestellt: Für die Altenpflege plant das Kabinett einen eigenen, weniger anspruchsvollen Abschluss.

Lesen Sie mehr...